Neue Beiträge zum Thema Review im NAMELESS Magazin

Artikelbild zum Thema: Review: Beatmartin - Ruhrpottsoul (CD)

Artikelbild zum Thema: Review: Tommy Gun - Of roots and trees (CD)

Artikelbild zum Thema: Review: Zaunpfahl - In Zeiten leerer Kassen (CD)

Artikelbild zum Thema: Review: Horny Lulu - Free Candy (CD)

Artikelbild zum Thema: Review: 180 Grad - Lebenszeichen (EP)

Artikelbild zum Thema: Review: King Ludwig - Addicted (CD)

Artikelbild zum Thema: Review: Egotronic - Die Natur ist dein Feind (CD)

Review: Egotronic - Die Natur ist dein Feind (CD)

Veröffentlicht von am um 16:07 Uhr unter Reviews
Bewertung:
SternSternSternSternSternSternSternSternSternStern
Mit dem Album "Die Natur ist dein Feind" veröffentlichte die Elektropunkband Egotronic aus Berlin bereits ihr sechstes Studioalbum. Wenn man die diversen Projekte noch dazu nimmt welche immer wieder mal in die Welt gestreut werden dann darf man Torsun und Killan durchaus als fleißig bezeichnen.

Artikelbild zum Thema: Review: Ca$hbar Club - No. 1 (CD)

Review: Ca$hbar Club - No. 1 (CD)

Veröffentlicht von (Moppa) am um 17:17 Uhr unter Reviews
Bewertung:
SternSternSternSternSternSternSternSternSternStern
Es ist irgendwie schade, dass sich auf der EP nur 5 Songs befinden - denn ich hätte mir auch gut und gerne ein ganzes Album von der Band angehört, ohne dass dies langweilig oder eintönig rüberkommen würde.

Artikelbild zum Thema: Review: ENORM - Zur Hölle und zurück (CD)

Review: ENORM - Zur Hölle und zurück (CD)

Veröffentlicht von (Moppa) am um 12:44 Uhr unter Reviews
Bewertung:
SternSternSternSternSternSternSternSternSternStern
Es ist ein anständiges Deutschrock-Album mit dem Versuch die Klischees aus dem Genre zu umgehen, was allerdings nicht immer gelingt. Dennoch weit besser als der große Teil dieses Genres und vorallem eine Steigerung zum Vorgänger-Album "Dosis E".

Artikelbild zum Thema: Review: 4 Promille - Vinyl (CD/LP)

Review: 4 Promille - Vinyl (CD/LP)

Veröffentlicht von (Moppa) am um 14:23 Uhr unter Reviews
Bewertung:
SternSternSternSternSternSternSternSternSternStern
Viele Comebacks sind leider total überflüssig und die Bands hätten es besser bei ihrer Auflösung belassen - bei 4 Promille kann ich jedoch besten Gewissens sagen, dass die Re-Union absolut gelungen ist und mir dieses wirklich großartige Album noch viele schöne Stunden bescheren wird.

Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15